„Erkennen Sie Ihre eigene Besonderheit an!“

Sicher ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Sie für verschiedene Menschen in Ihrer Umgebung großes Verständnis für deren besonderes oder einzigartiges Verhalten haben. Für deren speziellen Charakter zum Beispiel. Oder deren besonderen Beruf. Oder ausgefallenes Hobby.

In Beziehungen ertappen wir uns gern dabei, dass wir die Besonderheit unseres Gegenübers wahrnehmen und akzeptieren können.

Wir sind mit unserem Fokus beim Anderen. Im Außen, von uns weg gerichtet.

Dabei können wir logischerweise den Blick nicht auf uns selbst richten. Wenn ich zu sehr beim Anderen bin, bin ich unter Umständen zu wenig bei mir selbst.

Ich möchte Sie heute einladen, Ihren Fokus einmal ganz hin zu Ihrer eigenen Persönlichkeit zu nehmen. Und dort nicht auf Ihre vermeintlichen „Macken“ oder „Beschränkungen“, sondern hin auf Ihre Einzigartigkeit.

Jeder einzelne von uns ist etwas ganz einzigartiges. Das betrifft die ganze Schöpfung, alle Lebewesen, Sie, Du, ich, wir – alle sind einzigartig. Und es könnte uns gut tun, genau das ab und zu zu bedenken.

Versuchen Sie einmal, Ihre eigene Besonderheit wahrzunehmen. Das, was Sie als Persönlichkeit ausmacht – zu benennen. Ganz für sich.

Vielleicht hilft es Ihnen, diese Eigenheiten auf einem Zettel zu notieren, um in einer ruhigen Minute darüber nachzudenken.

Alles an Ihnen ist besonders – und es könnte gut sein, dass Ihre Mitmenschen Sie auch genauso wahrnehmen. Und respektieren.

Nur Sie selbst sich vielleicht nicht. Lassen Sie Ihre Einzigartigkeit herein in Ihr Bewusstsein, lassen Sie das unglaubliche Gefühl Ihrer besonderen Persönlichkeit hineintreten in Ihr Bewusstsein.

Beurteilen Sie einmal nicht, sondern seien Sie wie ein Kind- staunend, und sich seiner selbst absolut sicher – nämlich dann, wenn seine Welt noch frei ist von Begrenzungen und Bewertungen!

Ähnliche Artikel

Antworte uns!